Wie Anfälle das Gehirn schädigen ?

Wie Anfälle das Gehirn schädigen ? http://neurosurgery.seattlechildrens.org/, http://www.chse.louisville.edu/, http://www.epilepsyfoundation.org/

Identification

  • Statistiken zeigen, dass 1 bis 2 Prozent der Bevölkerung leidet an einer Form von Anfällen in ihrem Leben.Epileptischen und nonepileptic: Die Ärzte haben Anfallstypen in zwei grundlegende Kategorien eingeteilt.Der epileptische Aktivität ist wiederkehrende und beginnt in der Regel in der frühen Kindheit oder späten Erwachsenenalter.Nonepileptic Typen werden von anderen Erkrankungen, die nicht unbedingt Einfluss auf die Hirnaktivität einer Person verursacht.

    Anfälle werden durch abnorme elektrische Aktivität stattfindet, im Gehirn verursacht.Die Effekte, die eine Episode hat an einer Person hängt davon ab, welcher Bereich des Gehirns erlebt abnorme elektrische Aktivität.Deren Entstehen in Häufigkeit und Schwere variieren.Symptome, die vor dem Ansturm eines Anfalls auftreten können, können Teilausfälle, Verschiebungen im emotionalen Zustand, ungewöhnliche Hautempfindung

    en, Halluzinationen, unkontrollierbare Muskelbewegungen und bitteren oder metallischen Geschmack sind.

Funktion

  • Bedingungen, die bekannt sind, um zu bewirken Anfälle sind Hirnverletzungen (durch einen Unfall verursacht), Infektionen, Schlaganfall, Vererbung oder vor Hirnoperation.Je nach Schweregrad kann sichtbaren Auswirkungen von Anfallsaktivität in verlangsamte Reaktionen, Verwirrtheit, verminderte Aufmerksamkeit und Gedächtnisverlust zu sehen.Die Störung in der elektrischen Aktivität in einem lokalisierten Bereich des Gehirns oder eine größere, generaliBereich passieren.

    Area-type-Episoden werden in drei Kategorien zu sehen:
    · Partielle Anfälle, die von kurzer Dauer sind.Die meiste Zeit die Person Bewußtsein hält ganzen Folge.Symptome sind nach dem Vorbild der ungewöhnliche Empfindungen in der Stimmung, Bewusstsein oder Vision.
    · komplexen partiellen Anfällen, die bis zu drei Minuten dauern kann.Verlust des Bewusstseins möglich ist, und die Person nicht in der Lage sich zu erinnern, mit der Beschlagnahme sein.
    · generalisierte Krampfanfälle, die von einem Totalverlust der Kontrolle von Körperbewegungen und Verlust des Bewusstseins belegt werden.In dieser Form hat abnorme elektrische Aktivität in den meisten Teilen Netzwerk des Gehirns zu verbreiten.

Überlegungen

  • Im Jahr 2007 untersuchte eine Studie der Washington University School of Medicine durchgeführt, die Auswirkungen der Anfälle auf Gehirnzellen.Die Ergebnisse bestätigten, dass schwere oder verlängerte Krampfanfälle - eine so genannte Status epilepticus - können den Tod von Gehirnzellstrukturen führen.Sie identifiziert spezifische Schädigung der Neuronen Dendriten Bereiche der Zelle, die die Zweigartigen Abschnitten, die elektrische Impulse von Zelle zu Zelle durchzuführen sind.Michael Wong, der Arzt Position bis die Studie, erklärte, dass die beobachteten Dendriten Schäden Konten für das Auftreten von kognitiven Beeinträchtigung bei Patienten mit Anfallsleiden zu sehen.

    Ergebnisse nach dem in Mäusen beobachtet Beschlagnahme Episoden entnommen ergab eine Aufschlüsselung der ein Molekül namens Aktin, als wesentlich für Gehirnzellstruktur.Die Forscher schrieben die abnorme elektrische Aktivität als Ursache für den Abbau von Aktin-Molekülen.Wong und sein Team arbeiten derzeit in Richtung der Suche nach einer vorbeugenden Behandlung, die diesen Prozess entgegenwirken wird.

Ressourcen

  • Seizure Resources & amp;Informationen
  • Anfallsleiden Resources & amp;Werkzeuge
686
0
3