Die Symptome der Meningitis bei Erwachsenen

Meningitis ist eine schwere Erkrankung, wobei die Membran um das Gehirn (wie Hirnhäute bekannt) entzündet wird aufgrund von Infektion.Ohne die richtige Identifizierung und Behandlung, kann Meningitis bei Erwachsenen tödlich sein.

Identification

  • Die Symptome von Meningitis bei Erwachsenen sind nicht leicht zu identifizieren, da sie häufig für Symptome der Grippe oder einem anderen Virus.In einigen Fällen kann Meningitis einen schnellen Wirkungseintritt, mit Symptomen auftretenden und Peaking zu lebensbedrohlichen Potenzial innerhalb von 24 Stunden haben.Doch in fast drei Viertel der erwachsenen Fällen scheinen die Symptome nach und nach und die Fortschritte im Laufe von mehreren Tagen bis zu einer Woche.Für sich genommen, kann die Zeichen Symptome anderer Krankheiten sein, aber wenn sie zusammen auftreten, ist die Wahrscheinlichkeit von Meningitis hoch ist.Symptome Sie achten müssen sind: unerbittlichen Kopfschmerzen begleitet von einem steifen Nacken;hohes Fieber, Schüttelfrost und Übelkeit;Ver

    wirrtheit und Schläfrigkeit;Krampfanfälle;Photophobie (schmerzhafte Lichtempfindlichkeit);und Hautausschläge.

Typen

  • Es gibt zwei gängige Arten der Krankheit: Bakterien und Viren.Weitem ist die bakterielle Meningitis so gravierender aus beiden.Es tritt in der Regel, wenn die gleichen Keime, die schwere Infektionen der Atemwege führen in die Blutbahn.Da diese Art der Erkrankung häufig durch eine andere Art der Infektion voran können die schnell verlaufenden Symptome zu übersehen.Die Mortalitätsrate der bakteriellen Meningitis etwa jeder vierte.Virale Meningitis, auf der anderen Seite, ist viel weniger gefährlich.Als Virus, ist es eine selbstlimitierend, Antibiotikum nicht ansprechende Krankheit.Es klärt in der Regel innerhalb von 2 Wochen und Behandlung ist symptomorientiert.

Überlegungen

  • Obwohl jeder kann Meningitis zusammenziehen, gibt es einige Risikofaktoren, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen kann.Erwachsene, die in Community-Einstellungen, wie College-Schlafsälen oder militärische Einrichtungen zu leben, haben eine höhere Chance, die Krankheit, weil, wie schnell es in nächster Nähe zu verbreiten.Tierärzte, Viehzüchter und Milchbauern (die häufig auf das Bakterium Listeria ausgesetzt sind) ein höheres Risiko der bakteriellen Meningitis.Patienten mit geschwächtem Immunsystem führen auch ein höheres Risiko, an Meningitis.

Prävention / Lösung

  • Sie können Ihr Risiko, an Meningitis, indem wir einige vorbeugende Maßnahmen zu reduzieren.College-Studenten sollten Erwachsene, die in der Kinderbetreuung Einstellungen und Patienten mit unterdrücktem Immunsystem zu arbeiten, um ihren Arzt über die Vorteile der Meningokokken-Meningitis-Impfstoff zu sprechen.Wenn Sie auf die Krankheit ausgesetzt worden sind, können Sie Arzt auch empfehlen, eine vorbeugende Behandlung mit Antibiotika.

Warnung

  • Meningitis ist eine schnell fortschreitende, lebensbedrohliche Erkrankung.Auch wenn Sie nicht sicher sein, dass Ihre Symptome passt in das Muster der Infektion sind, ist es immer noch wichtig, sofort einen Arzt aufsuchen.

Ressourcen

  • Meningitis FAQ am Center for Disease Control
393
0
0