Was ist Feuerwehrmann Kleidung aus ?

Was ist Feuerwehrmann Kleidung aus ? Foto von Ryn Gargulinski

Feuerwehrmänner laufen nicht weg in einem brennenden Gebäude oder tonnen in eine Buschfeuer Tragen der nächsten Paar von Schweißausbrüche.Ihrer besonderen Outfits sind aus einer speziellen Kombination von Materialien, die wider Brennen, Schmelzen und sengender, während so dass sie flexibel genug, um ihre Arbeit zu erledigen bleiben erstellt.Es ist zwar nicht bekannt, ob die Brandbekämpfung immer die am nächsten Paar schwitzt trug, ist bekannt, dass diese spezielle Kombination von Materialien nicht vorhanden, bis ein großes Chemieunternehmen erfand sie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Eigenschaften

  • Die Hauptkomponenten in den meisten Feuerwehrmannkleidung sind Kevlar und Nomex, zwei Stoffe von Chemieriesen DuPont in den 1960er Jahren erstellt.Viele Schutzkleidung Unternehmen verwenden eine Mischung der beiden Stoffe, während andere konzentrieren sich mehr auf die flammfesten Nomex.Nomex ist der Stoff, der den Schutzausrüstung ihre Beständigkeit gegen Hi

    tze und Flammen, während Kevlar sorgt für Flexibilität, Komfort und ermöglicht das Gewebe zum Atmen gibt.

Geschichte

  • Kevlar, eine urheberrechtlich geschützte Markennamen erstellt von DuPont, wurde 1965 von Wissenschaftlern, spezialisiert auf kristallinen Polymerlösungen erstellt.Nomex, ein anderer DuPont urheberrechtlich geschützte Schöpfung ins Spiel kam im Jahr 1967 und wird als schwer entflammbar, schmelzen sichere Faser gefeiert.

Funktion

  • Kevlar ist leicht, langlebig, flexibel und über alles, von Fahrzeuginnenräumen, um Sportbekleidung für Olympia-Athleten verwendet.Kevlar hat auch in Fahrzeugen, Häusern verwendet und Unterstützung bei der Raumsonde Landung auf dem Mars, aber es ist nicht klar, wie das Gewebe erreicht diese spezifischen Funktionen.Nomex ist für Kabelisolierungen auf Strukturen als Träger und in einer Vielzahl von Schutzkleidung in das Militär getragen wird, durch die Industriearbeiter und auf dem Löschfahrzeug eingesetzt.

Typen

  • eine ausreichend große Vielzahl von Feuerwehrkleidung aus Kevlar und Nomex existiert, um einen Schrank mehrfach zu füllen.Bekleidung aus den Materialien gehören Hosen, Pinsel Hosen, Hemden, Ganzkörper-Overalls und Mäntel.Boots sind oft aus feuerhemmenden Leder angefertigt und mit Kevlar-Faden oder schwere behandeltem Gummi vernäht.Handschuhe können aus einem weichen Leder hergestellt werden oder ausblenden, sondern auch mit Kevlar-Faden genäht werden und manchmal auch eine Manschette aus Nomex.Helme sind aus einer dicken, hitzebeständigen Kunststoff gefertigt und oft auch Kevlar oder Nomex Ohrenklappen für zusätzlichen Schutz.

Vorteile

  • Zusätzlich dazu, dass leicht und flexibel, erhöht Kevlar eines Kleidungsstücks Haltbarkeit, Festigkeit und hilft ihr zu widerstehen Rissen und Schrammen.Kevlar ist fünfmal stärker den Stahl so lange, wie es zu Stahl die gleiche Menge an Stahl von gleichem Gewicht verglichen.Nomex wirkt Wunder, weil es verkohlt und verdickt, wenn es zu sehr heiß.So ist die Nomex schafft eine Barriere zwischen dem Feuerwehrmann und das Feuer, Schutz der Haut vor Verbrennungen.

Kategorie: Notfallvorsorge
360
0
1