Wie man ein Yoga-Lehrer werden

Ein Lehrer führt einen Yoga-Kurs im Freien. Andrew Toth / Getty Images Entertainment / Getty Images

Sie müssen einen Yoga-Lehrer-Zertifizierung Kurs zu bestehen, bevor Sie Yoga-Kurse zu unterrichten.Die Vorteile des Seins ein zertifizierter Yoga-Lehrer sind höhere Löhne, ein besseres Verständnis der Yoga-Übungen und das Wissen, wie man für Ihre Schüler zu kümmern.Verschiedenen Yoga-Zertifizierungsgesellschaften zur Verfügung stehen und die Anforderungen sind nicht die gleichen in jedem Staat, nach "Yoga Journal."Bevor Sie sich für eine Zertifizierung zu registrieren, überprüfen Sie mit Richtlinien Ihres Staates, vor allem wenn man in Arizona, Colorado, Delaware, Idaho, Kansas, Louisiana, Massachusetts, Minnesota, Oklahoma, Texas, Utah, Virginia, Washington, Wisconsin und möglicherweise New York wohnen,da diese Staaten haben strengere Anforderungen für die Yoga-Lehrer-Zertifizierungen.

Frage sich

  • Yoga-Lehrer sind hoch pro Stunde bezahlt, aber finanziellen Gewinn sollte nicht Ihre einzige Grund für den Wunsch, Yoga zu lehren.Zum Bei

    spiel, Ausbilder verdienen durchschnittlich $ 35 pro Klasse, mit einigen Lehrern immer in der Nähe von $ 80 auf exklusive oder Universität Fitnesszentren gezahlt.Am Gemeindezentren, Yoga-Lehrer verdienen in der Regel $ 15 pro Klasse oder bezahlte Basiszinssatz plus bis zu $ ​​5 pro Student zu werden.Für eine private Sitzung von 60 bis 90 Minuten, haben Sie die Möglichkeit, zwischen $ 50 und $ 150 zu verdienen.Bevor Sie Ihren Weg in Richtung Yoga-Zertifizierung zu beginnen, fragen Sie sich, warum Sie zu belehren wollen.Üben Sie Ihre Yoga-Lehrer Ziele, wenn Sie Ihre Antworten gehören Dinge wie: Sie lieben Yoga und es mit anderen zu teilen;Sie sind komfortabel Sprechen vor Gruppen von Menschen;Sie Ihre Zeit sinnvoll und sind pünktlich;können Sie sich selbst und Ihre Klassen zu vermarkten;Sie sind kreativ und können Posen für unterschiedliche Bedürfnisse und Populationen zu organisieren;Sie haben eine positive, motivierende und beruhigende Persönlichkeit.

Wählen Sie eine Zertifizierung

  • der bekanntesten Yoga-Zertifizierungsunternehmen ist der Yoga Alliance.Dies ist ein 200-Stunden-Lehrgang in der Gegenwart von einem Master-Yoga-Lehrer unterrichtet.Erwarten Sie, um Yoga-Stellungen, Anatomie und Physiologie, Yoga-Philosophie, Chakras, die Energie des Körpers, und Prana, den Atem zu lernen.Andere Zertifizierungsprogramme zur Verfügung stehen, aber diese können nicht von der Yoga Alliance nationale Register der Yoga-Lehrer anerkannt werden.Dies bedeutet nicht, man kann nicht Yoga zu lehren - jedes Fitnessmöglichkeiten hat ihre eigenen Anforderungen, so ist es wichtig, mit Ihrem Arbeitgeber zu prüfen, bevor Sie eine Zertifizierung zu beginnen.Andere Unternehmen wie YogaFit sind zweitägigen Zertifizierungen, die viele Fitness-Profis wählen, um ihre Kenntnisse Übung mit Yoga zu kombinieren.Sie können zwischen einigen hundert und ein paar tausend Dollar abhängig von der Zertifizierung von Unternehmen zu zahlen, so betrachten Sie Ihre Finanzen, wenn Sie Ihre Entscheidung treffen.

Your Style

  • Wenn Sie Yoga durchführen, können Sie denken, dass Yoga ist nur eine Reihe von körperlichen Haltungen.Allerdings gibt es viele Zweige des Yoga über Körperhaltungen, wie spirituelle Verbindung sowie philosophische und religiöse Texte, die dazu beitragen, Ihre allgemeine Praxis.Viele Fitness-Trainer hingezogen Hatha-Yoga wie Stil konzentriert sich auf die Yoga-Stellungen als Übung.Andere Stile sind Bikram, der die Hochtemperatur-Yoga, Kundalini, die Atmung und Ashtanga, wie Power-Yoga bekannt ist, betont.Passen Sie Ihre Zertifizierung mit Ihrem bevorzugten Stil.

Übung macht den Meister

  • Die meisten Yoga-Zertifizierungsunternehmen verlangen, dass Sie freiwillig eine bestimmte Anzahl von Yoga-Klassen zu unterrichten.Diese Freiwilligen-Klassen sind die perfekte Gelegenheit, Ihre neuen Fähigkeiten zu verbessern.Sie lernen, wie Sie Ihre Hinweise für fließende Übergänge zwischen Posen Zeit, und Sie werden Ihre Ausrichtung in der Posen zu verbessern, ein gutes Beispiel für Ihre Schüler festgelegt.Diese Praxis Klassen unterrichten Sie auch, wie man Modifikationen für Schüler mit körperlichen Einschränkungen und wie man den Klang Ihrer Stimme zu verwenden, um die Stimmung der Klasse festgelegt werden.Während Sie Lehrveranstaltungen kostenlos ärgern, versuchen Sie, diese Zeit als Teil des Lernprozesses auf dem Weg zu einem großen Yoga-Lehrer zu sehen.

Suchen Sie einen Ort

  • der Stelle, an der Sie weisen Sie Ihre freie Klassen können Sie einstellen, um zu lehren, so stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Bestes zu bringen.Bei der Suche nach einem Yoga-Position, besuchen den Unterricht an Ihrem lokalen Yoga-Studios oder Fitness-Zentren, um Ihr Gesicht bekannt.Stellen Sie sich auf die Eigentümer und Manager und senden einen Lebenslauf für die Beschäftigung berücksichtigt.Angebot auf dem Unterlehrer Liste bleiben, wenn sie nicht eine Öffnung haben, denn dies ist ein guter Weg, um eine regelmäßige Yoga-Lehrer Position zu bekommen.Weitere Optionen sind mit Ihrer Community Bildungsanbieter, Kirchen oder Gemeindezentren richten Sie eine Reihe von Klassen.Wie Sie Ihre Schüler Basis zu bauen, wird Ihr treuer Schüler folgen, wohin Sie sich entscheiden, zu unterrichten.Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Ziel ist es, eine private Praxis oder Ihren eigenen Yoga-Studio zu öffnen.

Kategorie: Yoga
986
0
1