Wie man einen Brief an einen Richter schreiben

Richtlinien zum Schreiben eines professionellen Brief an einen Richter. Bild Schreiben von Gartenbau aus Fotolia.com

Es gibt viele Gelegenheiten, bei denen die Menschen müssen verfassen und senden Sie eine professionelle Brief an einen Richter.Oft diejenigen, die eine Scheidung sind zuerst eine, um Kindern und anderen Fragen im Zusammenhang mit der Scheidung zu besprechen schreiben.Es gibt auch Situationen, in denen Angeklagte und Kläger brauchen, um ihren Fall und Rechtsfragen mit einem Richter über Schriftverkehr zu diskutieren.Eine schriftliche Brief braucht, um richtig und mit perfekter Sprache, Grammatik und Rechtschreibung zusammengesetzt, um sicherzustellen, dass sie die gewünschte Wirkung auf den Fall ermöglicht werden.

Anleitung

  1. Geben Sie Ihren Namen, Adresse (komplett mit Stadt, Staat und Postleitzahl) auf der anderen oberen linken Ecke der Seite.Ihr Name sollte auf einer separaten Zeile aus Ihrem Adressbuch zu sein - es sollte formatiert werden, wie Sie es eine Adresse auf der Außenseite eines Umschlags zu schreiben.

  2. Weiter unten eine Linie von

    Ihrer Adresse und geben Sie das Datum, ausgeschrieben.Wie am 5. Dezember 2010.

  3. überspringen eine Zeile nach unten und erstellen Sie das Adressfeld für den Richter.Es sollte wie folgt aussehen:

    Bundesrichter:
    der ehren (vollständiger Name des Richters)
    Richter, United States District Court
    (vollständige Anschrift)
    Die richtige Anrede ist: Liebe Judge (Nachname)

    Staat oder lokale Richter:
    Der Ehrenwerte (vollständiger Name des Richters)
    Richter des Gerichts (Ort Name)
    (vollständige Anschrift)
    Anrede: Dear Judge (Nachname)

  4. Sie ein Leerzeichen lassen nicht, aber geben Sie Adresse des Gerichts sofortunter dem Namen des Richters.Direkt unter der Adresse schreiben die Stadt, Staat und Postleitzahl für das Gericht.

  5. überspringen eine Zeile und beginnen den Gruß für den Brief.Es sollte formal geschrieben werden wie "Sehr geehrter Richter [Nachname des Richters], dann sollte es durch ein Komma folgen.

  6. überspringen eine Zeile und beginnen zu schreiben, den Körper Ihres Schreibens. Der Brief sollte mit Ihnen unter Angabe beginnenIhre Beziehung zu dem Fall und den Fall selbst. Ein Beispiel dafür ist: "Ich bin ein Angeklagter im Fall von Mason v. Carter."

  7. Schreiben Sie den Grund, dass Sie senden diesen Brief an den Richter sind. Ein Beispiel dafür ist: "Ichschreibe diesen Brief, um anzufordern, dass mein Tag des Zeugnisses bis September verschoben werden. "

  8. Beginnen eines neuen Absatzes durch Überspringen einer Zeile. Dies ist, wo Sie Ihre Gründe und Argumente, warum der Richter sollen Ihre Anfrage oder Idee zu nehmen beginnenberücksichtigt. Diese Gründe sollten respektvoll und übersichtlich dargestellt werden. Sie sollten auch jede Unterstützung, wie beispielsweise den vorherigen Beispielen oder maßgebliche Meinungen.

  9. überspringen eine Zeile und schreiben Sie das Schließen des Briefes.Ein Brief dieser Art sollten als zu unterzeichnen "Respekt", dann sollten Sie eine andere Linie, wo Sie schließlich tragen Sie Ihren Namen zu überspringen, geben Sie Ihren Namen in der nächsten Zeile.Direkt unter Ihrem Namen sollten Sie tippen Ihr Geburtsdatum.

  10. Drucken Sie das Schreiben, so dass Sie Ihren Namen auf dem Original zu unterzeichnen, um an den Richter geschickt werden.Es ist eine intelligente Idee, zumindest mehrere Kopien dieses Schreibens zu machen, so dass Sie eine zu Ihrem Rechtsanwalt, eine an den Anwalt der Opposition, und, falls erforderlich, Ihre Bewährungshelfer zu geben.

  11. Bringen Sie das Original des Akkreditivs mit Ihrer Unterschrift auf sie vor Gericht mit Ihnen.So wie das Verfahren sind zu beginnen, geben Sie den Buchstaben auf ein Gerichtsschreiber oder Gerichtsvollzieher.Sie werden dafür sorgen, dass der Richter bekommt das Original.Sie sollten auch einige der Kopien mit Ihnen im Falle der Richter will mehr als eine Kopie des Schreibens.

Tipps & amp;Warnungen

  • haben Sie immer zusätzliche Kopien des Schreibens selbst.Auch sicher sein, dass, bevor Sie drucken und unterschreiben den Brief, dass es wurde gegengelesen und für Grammatik, Bearbeitung, Sprache und Tippfehler korrigiert.Rechtschreibprüfung besteht aus einem Grund - sie verwenden.Es ist auch eine gute Idee, jemand anderes korrekturgelesen den Brief für Sie.
  • Zusätzliche Informationen, die in Erwägung gezogen werden sollten Beweise dem Richter separat angegeben werden.Dies könnte Elemente wie Fotos und Zeichnungen enthalten.
Kategorie: Briefeschreiben
573
0
1