Was ist der Ursprung der Blumen bei Beerdigungen ?

Was ist der Ursprung der Blumen bei Beerdigungen ? Foto: Mogens Engelund, Wikipedia

Es ist alltäglich geworden, um Blumen für die Hinterbliebenen der Familie oder zu einer Beerdigung zu schicken.So häufig, in der Tat, dass Familien, die nicht wollen, Blumen geben, wenn sie nicht mit "anstelle von Blumen" bemerkt Anfordern Spenden an eine bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation statt wollte.Blumen haben eine Rolle bei der Beerdigung Rituale seit tausenden von Jahren gespielt.

Antike Verwenden

  • Gemäß der Wyoming Funeral Directors Association, Neanderthal Grabstätten von rund 60.000 BCEwurden mit Pollen und Blütenfragmente neben den Leichen gefunden.Einige Forscher glauben, dass die Anwesenheit von Blumen ist einfach ein Zufall, oder im besten Fall ein Versuch von frühen Menschen den Geruch der Grabhöhle zu maskieren.Anthropologe Jeffrey Schwartz glaubt, wissenschaftliche Beweise unterstützt die Theorie, dass die Blumen an solchen Stellen gefunden wurden dort gezielt platziert und zeigt "zielgerichtet, in Betracht gezogen, Bestattungspraktiken

    ."

Praktische Anwendung

  • In frühen Jahren, die Verwendung von Blumen bei Beerdigungen war zu einem großen Teil eine Frage der Zweckmäßigkeit.Vor den 1800er Jahren, als Einbalsamierung begonnen, üblich geworden, waren Blumen ein Weg, um die unvermeidlichen Gerüche des Todes zu verschleiern.Texte so alt wie der Talmud nehmen Bezug auf Verwendung von duftenden Blumen und Gewürzen auf diese Weise.Todd W. Van Beck schreibt der 1874 Beerdigung von Präsident Andrew Johnson.Zu der Zeit, die Beerdigung stattfand, wurde die Bestattungsunternehmer gezwungen, den Sarg zu schließen und umgeben sie mit Massen der Blumen vor der Beerdigung gehen könnte.

symbolische Gebrauch

  • Wenn die Praxis der Einbalsamierung üblich wurde, wurde die Verwendung von Blumen auf einer Beerdigung weitgehend symbolisch.Van Beck bezieht sich auf die "Im Garten" Bewegung, die nach 1914, als C. Austin Miles schrieb eine ungeheuer populäre Trauerhymne durch den gleichen Namen populär wurde.Es wurde populär für Bestattungsunternehmen zu vereinbaren Kapellen als Indoor-Garten erscheinen, manchmal sogar die Schaffung aufwendige Solarien mit Innen-Wasserfällen, Pflanzen und Blumen.

Typen

  • Funeral flowers nehmen verschiedene Formen an.Eine davon ist die kreisförmige Kranz als Symbol des ewigen Lebens oder der Kreislauf des Lebens entschieden.Das Spray ist auch eine traditionelle Form.Ein Spray ist eine einseitige lineare Anordnung entwickelt, um auf einer Staffelei Stand angezeigt werden.Eine andere Möglichkeit ist es, was Floristen nennen einen Innenstück.Der Innenteil ist eine kleine Einrichtung, soll innerhalb des offenen Deckel einer Schatulle angezeigt.Last, Beerdigungen oft eine Schatulle Spray oder Trauergestecke, in der Regel von der Familie erworben.Wie es klingt, ist ein Sarg Spray eine Sammlung von Schnittblumen, die über den Sarg selbst drapiert wird.

jüdischen Brauch

  • zwar nicht verboten ist, haben jüdische Begräbnistraditionen keine Blumen.Stattdessen werden die Trauernden ermutigt, Spenden, vorzugsweise auf eine Tzedakah Fonds (eine gemeinnützige Organisation) wichtig, um die Familie zu machen.Jüdische Beerdigungen sind traditionell einfach gehalten, um zu symbolisieren, dass alle Menschen in den Tod gleich sind.In orthodoxe Brauch, Trauernden legen einen Kieselstein oder kleinen Stein auf dem Grab, um Ehre zu erweisen.

islamischen Benutzerdefinierte

  • islamische Bestattungen wurden auch traditionell betont Einfachheit.Blumen werden oft am Grab entmutigen, zusammen mit Grabsteinen und Erinnerungsstücke, sind aber nicht verboten.Da die verschiedenen Sekten des Islam unterscheiden sich in ihrem Glauben, kann es klug sein, mit der Familie, bevor das Versenden von Blumen zu konsultieren.

Kategorie: Trauerfloristik
672
0
1