Wie man Gemüse gesund bleiben beim Braten

Frying Gemüse ist sicherlich nicht der gesündeste Weg, sie zu essen, aber wenn es der einzige Weg, können Sie stehen, um sie in Ihre Ernährung zu integrieren, dann verwenden Sie diese Tipps, um sie in die gesündeste Art möglich zu braten.

Was Sie brauchen

  • Sonnenblume, Raps oder Erdnussöl
  • Kräuter und Gewürze

Anleitung

  1. Erstens, stellen Sie sicher,verwenden Sie ein gesundes Öl, Ihr Gemüse zu braten.Alle Öle zu 100% Fett, was bedeutet, dass sie alle 9 Kalorien pro Gramm haben.Öle, die "light" zu sein behaupten, machen eine Aussage über ihren Geschmack, ihre Kaloriengehalt.Aber was ist in dieser Kalorien macht immer noch einige Öle gesünder als andere.Gesunde Öle sind Olivenöl, Sonnenblumen, Raps, Traubenkernöl, Distelöl, Walnuss, Leinsamen und Erdnuss.Nicht alle diese Öle sind gut für die Pfanne, wenn.In der Tat, wenn Sie bestimmte Öle Vergangenheit eine bestimmte Temperatur zu erwärmen, sie ungesund werden kann.Für Hochtemperatur-Koch, wie Frittieren, halten Sie sich an Canola,

    Sonnenblume oder Erdnussöl.

  2. Sie brauchen nicht zu frittieren haben Ihr Gemüse, dass die gebratenen Geschmack zu bekommen.Statt Dunking Gemüse in einen Bottich von Öl und durchnässte sie in Fett, legte eine kleinere Menge an Öl in einer flacheren Pfanne geben und Ihr Gemüse auf diese Weise.

  3. Sie zu stark verlassen sich nicht auf Fett für den Geschmack.Verwenden Sie Produkte wie Knoblauch, Zwiebeln, Schalotten, Salz, Pfeffer, Kräuter und Gewürze, um Pep zu Ihrem Gericht hinzufügen.

  4. Achten Sie genau auf Garzeit.Überkochen vegetables entzieht nicht nur ihnen die Nährstoffe, aber es macht sie auch matschig und unappetitlich.Gemüse sollte immer noch frisch und hell gefärbt sein, wenn Sie sie vom Herd nehmen.

  5. Schließlich betrachten diese Alternative zum Braten, die mit weniger Kalorien und weniger Durcheinander Ihnen eine ähnliche Menge an Geschmack.Werfen Sie Gemüse in eine Schüssel mit ein paar nieselt von Öl, ein wenig Salz und Pfeffer, und Ihre Lieblings-Kräutern und Gewürzen.Dann legen Sie das Gemüse auf einem Backblech legen und braten im Ofen bei 350 Grad bis sie weich sind.

Tipps & amp;Warnungen

  • Vermeiden Sie das Kochen mit tropischen Ölen und künstliche Öle wie Kokosöl, Palmöl, Pflanzenfett, Butter und Margarine, die hohe Mengen an gesättigten und / oder Transfette haben und schlecht für das Herz.
  • Vermeiden Sie das Hinzufügen Panade oder Rührteig, Ihr Gemüse vor dem Braten.Diese Arten von Beschichtungen wirken wie ein Schwamm, der viel Öl absorbiert und machen Sie Ihr Gemüse sehr ungesund.
96
0
0