Squatter Rechte in England

Die britische Regierung definiert als Umzug in Immobilien ohne Erlaubnis mit der Absicht, dort zu leben hocken.Wenn ein Hausbesetzer bleibt im Eigentum lang genug ist, sie das Recht, es zu besitzen haben können.

Squat oder Nicht

Es ist illegal, in einer Wohnimmobilien in Großbritannien hocken.Allerdings Shelter, eine britische Wohltätigkeitsorganisation zu helfen, die Obdachlosen, sagt Aufenthalt in einem Vermietung nach Ihrem Mietvertrag läuft nur übertreten, nicht hocken, als Sie ursprünglich hatte die Erlaubnis, dort zu leben.Wenn jemand mietet der Unterkunft um Sie, dass er nicht besitzen, können Sie nicht mit Hock kostenfrei.

Die Regierung sagt, wenn ein Hausbesetzer zieht in Nicht-Wohnimmobilien, wie zB einem unbenutzten Schaufenster oder im Büro, er ist nicht ein Verbrechen zu begehen.Allerdings kann er haftbar für Schäden an der Immobilie gemacht werden, beispielsweise zu brechen eine Tür offen oder Zerschlagung ein Fenster, um in.

Warnung

  • A Besetzer hat das Recht auf Wasser, Die

    nstleistungs- und Energie, aber sie hat, dafür zu zahlen.Die Polizei kann eine Hausbesetzer aus einer Eigenschaft zu entfernen, wenn er rechtswidrig Armaturen in das System ohne zu bezahlen.

Squat zu Besitzen

Wenn ein Hausbesetzer lebt irgendwo für 10 Jahre - 12, wenn das Land nicht in Großbritannien Grundbuch eingetragen - sie das Eigentum Anspruch haben können.Dies kann passieren, selbst wenn der Wohnhausbesetzer in einer Wohnimmobilien und damit das Gesetz zu brechen.Zum Beispiel kann ein Richter in einem Fall 2014 entschieden, dass ein Bauherr, der ein Haus in London renoviert hatte, zog dann in sie, könnte rechtlich Eigentumsrecht Anspruch auf die Erben des ursprünglichen Besitzers.

Tipp

  • Wenn die aktuelle Insassen nicht hockte vor Ort für ein ganzes Jahrzehnt, können sie immer noch für die Ownership beantragen, wenn sie eine in einer Reihe von Hausbesetzern, deren kumulative Zeit geht zurück 10 Jahre.

Um ein eingetragenes Eigentum, dadurch gekennzeichnet, die Hausbesetzer einen Antrag auf Ersitzung mit dem Grundbuchamt.Füllen Sie es aus beinhaltet Angabe, wo sich die Immobilie befindet, wer sie ist und ihren Rechtsgrund, um eine Immobilie zu erreichen.Sie Dateien auch eine Aussage der Wahrheit, die beschreiben, wie lange sie auf dem Grundstück und andere wichtige Fakten lebten.Das Grundbuchamt benachrichtigt den Besitzer, der 65 Tage zum Objekt hat.Wenn er Objekte kann die Hausbesetzer der neue Eigentümer nicht zu werden.Allerdings, wenn sie auf dem Grundstück bleibt, kann sie in zwei Jahren wieder zu versuchen.

Wenn die Eigenschaft nicht registriert ist, kann der Hausbesetzer einen Antrag auf Eintragung selbst einreichen, zusammen mit einer Erklärung der Wahrheit.Wenn der Eigentümer-Objekte kann die Hausbesetzer versuchen verhandeln einen Deal.Das Grundbuchamt wird legte den Fall vor Gericht , wenn die beiden Parteien nicht die Dinge zu lösen.

Recht

Bleiben Obwohl Besetzer haben keine Berechtigung, auf einem Grundstück leben, kann der Besitzer nicht einfach wegzuwerfen oder Gewalt zu bedrohen.Stattdessen muss er vor Gericht gehen.Wenn es vier Wochen oder weniger, da er über die Hocke gelernt hat, kann er eine Zwischen Besitz um anzufordern. Andernfalls muss sie eine Anspruch auf Besitz Datei.Sobald sie den Fall gewinnt, sie haben können die Gerichtsvollzieher entfernen Sie die Hausbesetzer.

In einigen Fällen können die Besitzer den Prozess beschleunigen.Wenn die Hausbesetzer sind alle aus dem Gebäude, zum Beispiel, sagt Shelter Eigentümer rechtlich haben alle Schlösser geändert, um sie vor der Rückkehr zu halten.

Hilfe bekommen

Shelter, sagt Hausbesetzer, da sie nicht einen rechtmäßigen Aufenthalt haben, sind als obdachlos eingestuft.Ein Hausbesetzer können mit dem örtlichen Wohnungs Rat und gelten für jede Hilfe oder Schutz der sie verfügbar macht, um obdachlose Menschen.

Kategorie: Renters Rechte
211
0
0